Musikverein verschönert seine Räumlichkeiten - Neue Farbe bringt frischen Wind und innere Ruhe

Die Farbe blau wirkt nicht nur beruhigend und entspannend, sie ist, neben orange, auch die Vereinsfarbe des Musikverein Nordenstadt (MvN).

Das Domizil des Musikvereins an der Oppelner Straße in Nordenstadt sollte 1996 mit der Aufstellung "im Dreieck" mit dem Tennisclub und dem Sportplatz des TUS vorerst nur ein Provisorium sein.

Nachdem die Räumlichkeiten dann doch an Ort und Stelle verbleiben konnten, wurde bereits die Hausnummer "0" offiziell. Der neue Anstrich ist nun ein weiterer Schritt zur Festigung des Standorts des Vereins, frei nach dem Motto: "Hier bin ich zu Hause, hier fühle ich mich wohl".

Die Aktion der Vereinsheimrenovierung wurde von der MvN-Jugend initiiert. Sie lieferten Ideen zur Gestaltung und waren auch bei der Umsetzung vollen Tatendrangs. So wurde beispielsweise der Flur im Inneren des Vereinshauses neu gestaltet und mit Bildern der letzten Jahre geziert. Ebenso hat die Außenfassade mit zwei Blautönen einen neuen Look erhalten. Elektrische Arbeiten sind von fachmännischem Personal durchgeführt worden, dankenderweise ebenfalls Aktive des Musikvereins.

Projektsponsor war zu einem großen Teil die Süwag Energie über Ihre Stiftung RWE COMPANiUS, die Ihren Konzernmarbeitern die Möglichkeit gibt für deren ehrenamtliches Engagement Zuschüsse zu erhalten. Der Organisation sei an dieser Stelle ganz besonders gedankt. Und natürlich den vielen Helfern, jung und alt, aus den eigenen Reihen der Mitglieder.